Dr. rer. nat. Thomas Mötzung

Reproduktionsbiologe - Leiter des IVF-Labors

Dr. rer. nat. Mötzung begann seine Ausbildung zum Reproduktionsbiologen an der Universitätsfrauenklinik Kiel unter Prof. Dr. Semm. In verschiedenen Forschungsprojekten erlangte Dr. Mötzung ausgefeilte labortechnische Fertigkeiten im Umgang mit sensiblen Eizellen sowie spezifisches Fachwissen auf dem gesamten Gebiet der Reproduktionsbiologie. Ab 1987 war er eigenverantwortlich für den Aufbau verschiedener IVF-Labore (Uni-Frauenklinik Tübingen mit Prof. Tinneberg, Uni-Frauenklinik Freiburg mit Prof. Geisthövel, gynäkologische Gemeinschaftspraxis Ulm mit Dr. Gagsteiger) zuständig und leitete diese jeweils über mehrere Jahre bis 1996.
1997 wurde er Leiter des reproduktionsbiologischen Labors in der Praxis Dr. Mayer-Eichberger in Stuttgart.

Mitgliedschaften:
European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)
Arbeitsgemeinschaft Reproduktionsbiologie des Menschen e.V. (AGRBM)